Herbst-Boule-Turnier für Jedermann

Borgentreich (bsg)
Zum Abschluss der diesjährigen Saison veranstalten die „Bouletten“, die Boule-Spielgemeinschaft der BSG Borgentreich e.V., das 2. Herbst-Turnier am Samstag, 8. Oktober, ab 10 Uhr auf der vereinseigenen Boulebahn im Schulzentrum. Teilnehmer-Teams (2 Spieler) können sich ab sofort unter boule@bsg-borgentreich.de anmelden. Im Startgeld von 8 Euro pro Person sind ein Mittagsimbiss und die Getränke enthalten. Auf die Gewinner warten wieder hübsche Pokale und wertvolle Sachpreise.

"Boule-Chef" Gerd Hartmann. (Foto: W. Gawandtka)

„Boule-Chef“ Gerd Hartmann. (Foto: W. Gawandtka)

„Die Sommer-Saison ist hervorragend gelaufen,“ berichtet Winfried Gawandtka, stellvertretender BSG-Vorsitzender. „Seit Herbst 2014 hat dieses Freizeitsportangebot der BSG Borgentreich immer mehr Anhänger bekommen.“ Bisher haben sich rund ein Dutzend Damen und Herren dem Spiel mit der tennis-ballgroßen Stahlkugel verschrieben. Sogar eigene Shirts mit dem fröhlichen Namen „Bouletten“ haben sie sich beschafft und treten damit bei befreundeten Boulern zu Turnieren an. So zum Beispiel beim ersten Wettkampf um den riesigen „Diemel-Börde-Weser-Cup“ in Warburg-Herlinghausen, bei dem auch die Boulefreunde aus Wehrden vertreten waren.
Wer vor dem Turnier noch etwas trainieren möchte, ist herzlich zu den Spielzeiten (dienstags und samstags ab 14 Uhr) auf die Boulebahn neben der großen Sporthalle eingeladen.

Schreibe einen Kommentar